Global Industry Club auf der it-sa 2017

Motto:

"Datensicherheit im Kontext Industrie 4.0 – Schutz der Wertschöpfungskette"

Datum/Ort:

  • 10. Oktober 2017, 10:30 bis 13:30 Uhr
  • Raum Lissabon; NCC West, Ebene 01, Messezentrum Nürnberg

Inhalt der Veranstaltung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

neben den Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten, die sich Unternehmen durch Digitalisierungsstrategien eröffnen, spielt auch die Entwicklung von effektiven und nachhaltigen Sicherheitsansätzen eine entscheidende Rolle.

Cyber Security hat sich zum Top-Thema entwickelt und wird nicht mehr ausschließlich von den entsprechenden Fachabteilungen diskutiert und gelebt. Sie muss aufgrund ihrer weitreichenden Konsequenzen und Risiken über alle Ebenen hinweg, maßgeblich vom Top-Management getrieben werden, um auf die rasante Entwicklung der Bedrohungslage aus dem Cyberraum reagieren zu können und sich gegen Sicherheitsrisiken zu schützen.

Entlang der gesamten Wertschöpfungskette entstehen durch Vernetzung und Digitalisierung neue Schwachstellen und Angriffsflächen, die eine proaktive Adressierung durch adäquate Sicherheitsstrategien erfordern. Die Beteiligung und Abstimmung mit den an der Wertschöpfung beteiligten Unternehmen sowie die Berücksichtigung der gesetzlich vorgeschriebenen Rahmenbedingungen, sind in diesem Kontext ebenfalls zu berücksichtigen.

Wie kann im Spannungsfeld zwischen der Notwendigkeit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Unternehmens sowie dem Aufbau effektiver Sicherheitsmechanismen, eine nachhaltige Cyber Security-Sicherheitsstrategie entwickelt und umgesetzt werden?

Entdecken und diskutieren Sie zusammen mit Ihren Counterparts in anderen Unternehmen sowie mit erfahrenen Experten und Anwendern die neuesten Entwicklungen, Strategien und Technologien zur erfolgreichen Absicherung Ihrer Organisation.

Am Vormittag stimmen wir uns anhand von vier Keynotes namhafter Experten auf die Thematik ein. Wir freuen wir uns sehr, hochrangige Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung gewonnen zu haben, um dieses komplexe Thema aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

Wir freuen uns sehr, dass uns Herr Ministerialdirigent Andreas Könen aus dem Bundesministerium des Innern (BMI) Einblicke in die Cybersicherheitsstrategien der Europäischen Union und Deutschlands geben wird.

Danach erhalten wir von dem Leiter des Cyber-Allianz-Zentrums Bayern (CAZ) und Buchautor, Herrn Michael George, einen Blick in die Internetsicherheit aus Sicht des Bayerischen Verfassungsschutzes.

Der Vortrag von Herrn Paulo Empadinhas von der ENISA beleuchtet Aspekte der IT-Sicherheit innerhalb der Europäischen Union mit Blick auf aktuelle Trends und Herausforderungen im Bereich Cybercrime sowie die Risiken, die mit der fortschreitenden Digitalisierung verbunden sind.

Herr Ulf Feger, European CISO bei PwC, gibt uns im Rahmen seines Vortrages einen Einblick in die Erfahrungen des Beratungsunternehmens und widmet sich speziell der Frage, wie das Thema IT-Sicherheit mitsamt seiner Themenvielfalt dem Management nähergebracht werden kann.

Im Anschluss diskutieren wir mit allen Sprechern unsere Erkenntnisse im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Zur Abrundung dieses informationsreichen Tages, laden wir zu einem Imbiss ein, bei dem Sie die Möglichkeit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch haben. Im Anschluss daran gibt es die Gelegenheit für individuelle Gespräche sowie den Besuch der Messe.

Seien Sie am 10. Oktober 2017 in Nürnberg unser Gast und nutzen auch Sie die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Wissensaustausch mit Experten.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und ein baldiges Wiedersehen!

Mit freundlichen Grüßen,

Gabriele Rittinghaus
Initiatorin
Global Industry Club

Keynotes:

„Cybersicherheitsstrategien der Europäischen Union und Deutschlands“
Herr Ministerialdirigent Andreas Könen
Leiter IT- und Cybersicherheit; sichere Informationstechnik
Bundesministerium des Innern

„Da braut sich was zusammen | Schöne neue Welt oder die Geister, die ich rief?“
Herr Michael George
Leiter Cyber-Allianz-Zentrum
Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz

“Dürfen es 50 Gramm mehr Information Security sein – oder wie erkläre ich meinem Management die Themenvielfalt?“
Herr Ulf Feger
Chief Information Security Officer (CISO) – Europe
PwC IT Services Europe GmbH

“The cybersecurity landscape in Europe, current challenges and how the EU is planning the future!”
Herr Paulo Empadinhas
Head of Administration & Stakeholders Relations
ENISA – European Union Agency for Network and Information Security

Podiumsdiskussion:

Das Podium bestand aus den folgenden Teilnehmern:

  • Andreas Könen
  • Michael George
  • Ulf Feger
  • Paulo Empadinhas
  • Gidi Cohen (Gründer & CEO Sybox Security)

Einige Impressionen der Veranstaltung: